bewerber

 

 

Bewerbungsverfahren

Möchten Sie sich bei der Adoptionsvermittlungsstelle Findefux als Adoptiveltern bewerben, ist der erste Schritt immer die Informations-Veranstaltung.
Dort erfahren Sie mehr über die Leitmotive und Arbeitsweise von Findefux sowie die Rahmenbedingungen unseres Überprüfungsverfahrens.

Da wir eine große Verantwortung gegenüber den abgebenden Müttern und ihren Kindern tragen, vermittelt die Adoptionsvermittlungsstelle nur an selbst überprüfte und vorbereitete Bewerber.
Dies gilt gleichermaßen sowohl für Adoptionsneulinge als auch Bewerber, die bereits von einer/mehreren Adoptionsvermittlungsstellen überprüft worden sind.

Senden Sie uns keine Initiativ- oder Spontanbewerbungen zu; wir senden keine Bewerbungsunterlagen zurück.

Überblick über das Bewerbungsverfahren:

Teilnahme an der Informations-Veranstaltung

Hier erhalten Sie umfangreiche Informationen zu unserem Bewerbungs- und Überprüfungsverfahren.

>> Informations-Veranstaltungen

Außerdem werden hier alle Ihre Fragen beantwortet.

Einreichen Ihrer Bewerbungsmappe

Schicken Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen bitte nur als EINWURF-EINSCHREIBEN !

Überprüfung der formalen Eignung
Nur bei vollständiger Mappe und keinen formalen Beanstandungen (z.B. keine Eintragungen im Führungszeugnis) kann Ihre Überprüfung gestartet werden. Sie müssen verheiratet sein, wenn Sie sich als Paar bei Findefux bewerben wollen. (Ausnahme Alleinstehende und Gleichgeschlechtliche Paare)

Gespräche
Je nach Ihren Vorerfahrungen als Bewerber finden ca. 4 - 8 Gespräche in unseren Büroräumen in Bochum statt.

Hausbesuch
Wir freuen uns, Sie in Ihrem Lebensumfeld kennenzulernen und uns von Ihnen Ihre Wohnung/Haus zeigen zu lassen. Die dafür anfallenden Reise- sowie Arbeitskosten entnehmen Sie bitte der Kostentabelle.

Abschlussgespräch
In diesem letzten Gespräch spiegeln wir Ihnen unsere Einschätzung zu Ihrer Eignung als Adoptivbewerber wieder.

Vorbereitungsseminar
In diesem Wochenend-Seminar werden Sie ganz praktisch auf die mögliche Adoption eines Kindes vorbereitet. Dazu gehören u.a. Themen wie z.B. „Wie verlaufen die 48 Stunden von der Geburt des Kindes bis zur möglichen Übergabe sowie die Adoptionspflegezeit?“

Aufnahme in den Bewerberpool
Mit der Aufnahme in den Bewerberpool beginnt für Bewerber die unschöne Zeit des Wartens. Leider können Ihnen die Fachkräfte der Adoptionsvermittlung keinen Anhaltspunkt über die Dauer Ihrer Wartezeit nennen, da Findefux ausschließlich nach den Bedürfnissen der abgebenden Mütter und ihren Kindern vermittelt.
Somit gibt es keine Wartelisten und keine Garantie jemals ein Kind über Findefux vermittelt zu bekommen !